Verkündigungspreis der Bergmoser + Höller Stiftung 2015

Der Träger des ersten Preises: Das Projekt „Glauben2017“ der Evangelischen Landeskirche Baden, das bis 2017 den Glauben neu zur Sprache bringen will Mit dem ersten Preis in Höhe von 5.000,– € wird das Projekt „Glauben2017“ der Evangelischen Landeskirche Baden ausgezeichnet. Das interaktive Online-Projekt will dazu ermutigen, gemeinsam am Glauben zu buchstabieren. Wie einst Luther dem „Volk aufs Maul“ schaute, soll hier Menschen aller Altersgruppen, jedweder Prägung und Herkunft Fragen stellen, ihre Zweifel bekunden oder persönliche Antworten versuchen. Dies geschieht auf der Internetseite der Badischen Landeskirche oder bei Facebook und Twitter. Hier kann man diskutieren über Fragen wie etwa: Gibt es einen Gott? Und warum tut er nichts gegen den Hass in der Welt? Warum gibt es überhaupt einen Glauben? So wird der Glaube neu belebt jenseits der Kirchenmauern und nicht nur unter „Hardcore-Gläubigen“

Informationen über den Verkündigungspreis

Hier ein erstes kurzes Video:

Und natürlich Bilder von der Preisverleihung:

Preistäger und Stiftungsvorstand

Preisübergabe Joe ChialoMarion Roth und Dr. Uwe Hauser

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.