Videowettbewerb „Reformation ist für mich…“

Was fällt Dir ein, wenn Du das Stichwort „Reformation“ hörst?
Natürlich ein Ereignis, das vor fast 500 Jahren in die Geschichte eingegangen ist und das jedes Jahr am 31. Oktober in der Evangelischen Kirche mit Gottesdiensten gefeiert wird.

Es hat nämlich für uns Evangelische weltweit eine große Bedeutung, dass an diesem Reformationstag 1517 der Mönch Martin Luther seine Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg angenagelt haben soll.

Doch Reformation kann viele unterschiedliche Bedeutungen haben.

Menschen aus unterschiedlichen Teilen der Welt haben in den letzten Wochen in Videoclips mitgeteilt, was Reformation für sie bedeutet. Jetzt seid ihr dran.

Sagt uns, was Euch einfällt, wenn Ihr das Wort Reformation hört und erstellt ein eigenes kurzes Video zum Thema „Reformation ist für mich…“.

Hierzu kannst Du Dich selbst aufnehmen, einen Clip drehen, zum Beispiel mit deiner Videokamera deiner DSLR/ Fotokamera oder deinem Handy.
Das Video sollte 1:30 min. nicht überschreiten.

Wenn Dein Video fertig ist, lade es am Besten bei YouTube oder Facebook hoch und sende uns den Link mit Name, Alter, Herkunftsland und dem Betreff: Videowettbewerb Reformation an glauben2017@ekiba.de

Es wäre schön, wenn Dein Video bis zum 31. März 2016 fertig wäre, denn dann wird die Jury die besten, einfallsreichsten und schönsten Clips belohnen.

Technische Infos findest du hier:
https://support.google.com/youtube/answer/1722171?hl=de

Als Top-Preise gibt es unter anderem:

1.Platz 300€
2.Platz 200 €
3.Platz 100 €

Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury. Die Bewertungen der Jury sind nicht Bestandteil des Wettbewerbs und werden den Teilnehmern nicht ausgehändigt. Die Gewinner werden schriftlich per Email benachrichtigt.

und nun viel Spaß beim Filmen und viel Glück!

Eure Marion Roth, Benjamin Simon & Samuel Pfeffer

Bei Fragen kannst du dich auch über Twitter oder Facebook an uns wenden.

Twitter:

@glauben2017
@SPMediaprod

Glauben2017 auf Facebook:

Das sind noch ein paar „Spielregeln“ die Du wissen und beachten musst:

Ausrichter
Der Wettbewerb „Reformation ist für mich…“ wird von der Evangelischen Landeskirche Baden ausgerichtet.
Evangelischer Oberkirchenrat Karlsruhe
Religionspädagogisches Institut
Blumenstraße 1 – 7
76133 Karlsruhe
Tel.: 0721 / 9175-415
Fax: 0721 / 9175-25415
Mobil: 0162 – 10 12 104
E-Mail: Marion.Roth(at)ekiba.de
2. Wer darf teilnehmen?
Teilnahmeberechtigt sind alle interessierten Menschen, die Freude am Filmen und Interesse am Thema „Reformation“ haben. Wer noch nicht 18 Jahre alt ist, braucht dazu die Erlaubnis seiner Eltern. Mit der Einsendung eines Videos werden die Teilnahmebedingungen ausdrücklich akzeptiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Rechte
Mit der Einreichung Deines / Ihres Videoclips bestätigt Ihr als Teilnehmer/in, dass
3.1 ihr alleinige/r Urheber/in des Films seid
3.2 der Videoclip keine Materialien (sowohl Bild- als auch Tonmaterial) Dritter enthält
3.2.1 Punkt 3.2 gilt nicht, falls der Teilnehmer/die Teilnehmerin die Rechte an dem Material Dritter erhalten hat
3.3 das der eingereichte Videoclip frei von Rechten Dritter ist
3.4 der eingereichte Videoclip keine Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt

Also achtet bitte darauf, dass alle abgebildeten Personen damit einverstanden sind, die in dem Wettbewerbs-Video erscheinen.
Verwendet bitte auch keinesfalls Musik oder Bilder, oder anderes, das anderen Urhebern gehört.
Mit der Einsendung garantiert Ihr, dass deren Zustimmung vorliegt.

4. Im Falle der Teilnahme räumt Ihr als Teilnehmer dem Veranstalter und der Samuel Pfeffer Mediaproduktion das nicht-exklusive, räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzungsrecht, für sämtliche bekannten und unbekannten Nutzungsarten an dem eingesandten Video ein.
Der Veranstalter (Evangelische Landeskirche Baden) behält sich vor, Einsendungen die gegen geltendes Recht verstoßen, beleidigenden, rassistischen, diskriminierenden oder pornographischen Inhalt haben, von dem Wettbewerb auszuschließen.

Solltet Ihr gegen diese Regeln (Punkt 1 – 4) verstoßen, dann stellt Ihr die Evangelische Landeskirche Baden von allen Ansprüchen anderer Personen (Dritter) frei, die diese gegebenenfalls wegen Verletzung ihrer Rechte, insbesondere von Bildrechten (Recht am eigenen Bild bei Personenaufnahmen), Urheber-, Lizenz-, Marken-, Wettbewerbs- oder sonstigen Schutzrechten aufgrund der von den Teilnehmern übermittelten Videos gegen die Evangelische Landeskirche Baden geltend machen.

Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Die Änderung der Teilnahmebedingungen bleibt vorbehalten.
Unvorhergesehen Ereignisse, die die Durchführung des Wettbewerbs unmöglich machen, berechtigen den Veranstalter, die Durchführung abzusagen. Alle Ansprüche seitens der Teilnehmer sind ausgeschlossen.

Dieser Videowettbewerb steht in keiner Verbindung zu Facebook und/oder Youtube und wird in keiner Weise von Facebook und/oder Youtube gesponsert, unterstützt oder organisiert.